optiCESSPraxis Donau HeubergEnBWRothausDimeda

04.02.2024

männliche B-Jugend

B-Jugend verliert gegen die HSG Albstadt

HSG Fridingen/Mühlheim  : HSG Albstadt   22:34 (8:19)

B-Jugend verliert gegen die HSG Albstadt zum zweiten Mal und damit wohl auch die Meisterschaft

Die Ausgangslage war eindeutig. Unsere männliche B-Jugend war zwar mit 16:4 Punkten Tabellenführer, doch die HSG Albstadt hatte bis dato 3 Spiele weniger absolviert und hatte bereits 13:1 Punkte auf dem Konto. Für unsere Jungs also die letzte Chance den Favoriten unter Druck zu setzen und dann in den folgenden Spielen auf einen Ausrutscher der Albstädter zu hoffen. Doch scheinbar schienen die Gäste dem Druck besser gewachsen zu sein, denn sie führten nach fünf Minuten bereits mit 0:5. Die Altersgenossen von der Alb waren im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft und wir kamen nicht näher als auf 7 Tore heran. Dementsprechend war der Halbzeitstand mit 8:19 schon sehr deutlich. An der Ehre gepackt gelang es unserem Team nach dem Seitenwechsel  die Partie offener zu gestalten und den Vorsprung der Gäste nur unwesentlich weiter anwachsen zu lassen. So ging der zweite Durchgang knapp mit 14:15 an die Albstädter HSG und man konnte sehen, dass man mithalten konnte, auch wenn die Gäste im Gefühl des sicheren Vorsprungs sicherlich nicht mehr an ihre Leistungsgrenze gehen mussten. Am Ende stand also mit dem 22:34 ein klares Ausrufezeichen des Meisterschaftsfavoriten auf der Anzeigentafel. Da unsere Jungs bei nun 11 absolvierten Spielen und mit 16:6 Punkten immer noch einen Zähler mehr auf dem Konto haben, bleiben wir Tabellenführer bei noch einer ausstehenden Begegnung. Die HSG Albstadt mit 15:1 Punkten hat noch 4 Spiele zu bestreiten und kann noch 8 Punkte holen. Dass sie das nicht tun und auch am Ende hinter uns bleiben, kann man sich nach der starken Vorstellung vom Samstag nicht vorstellen und so müssen unsere Jungs die Meisterschaft nun wohl abschreiben. Trotzdem war es bislang eine starke Saison mit tollen Leistungen und darauf können die Jungs stolz sein. Auch im vergangenen Spitzenspiel hat man sich trotz des deutlichen Halbzeitrückstands nicht aufgegeben und bis zur Schlußsirene alles gegeben. Das gebührt unseren vollsten Respekt und im letzten Spiel am 24.03.24 wollen wir nochmals gemeinsam einen Sieg feiern und damit zumindest die Vizemeisterschaft.

Es spielten:  Mathis Berg, Jannik Löhle, Kevin Worms, Georg Rudolf Locher, Luca Klaiber, Klaus Albert Hipp, Finn Mattes, Augusto Manhica, Cassian Heinevetter (Tor), Marvin Rettenmaier (Tor)

Letztes Spiel

03.02.2024 11:35

HSG Frid/Mühl

22

HSG Albstadt

34

Nächstes Spiel

24.03.2024 16:20

HSG Frid/Mühl

SG Dunn/Schram

Tabelle Saison 2023/2024

1. HSG Frid/Mühl

16:6

2. HSG Albstadt

15:1

3. TV Spaichingen

12:6

4. HSG Rottweil

10:10

5. JSG Bal-Weilst 2

8:12

6. SG Dunn/Schram

5:15

7. HSG Hoss-Meß

2:18

Ergebnisse der Saison 2023/2024

28.01.2024 15:00

TV Spaichingen

35

SG Dunn/Schram

28

03.02.2024 10:30

HSG Hoss-Meß

30

TV Spaichingen

33

03.02.2024 11:35

HSG Frid/Mühl

22

HSG Albstadt

34

03.02.2024 13:10

HSG Rottweil

32

JSG Bal-Weilst 2

24

17.02.2024 14:20

SG Dunn/Schram

29

TV Spaichingen

31

Trainingszeiten

Montag

19:00 - 20:30

Sporthalle Mühlheim

Freitag

17:30 - 19:00

Sepp-Hipp-Sporthalle Fridingen

Jetzt Online: 7

Heute Online: 101

Gestern Online: 553

Diesen Monat: 12435

Letzter Monat: 21207

Total: 960694