optiCESSWWR ZerspanungstechnikPauli ZahntechnikMüller OrthopädieschuhtechnikSägewerk Maurer

männliche A-Jugend

Niederlage Zuhause

HSG Fridingen/Mühlheim – HSG Hossingen-Meßstetten 26 : 39 (Hz. 12:17)

Am Samstagnachmittag gab es für die jungen Wilden aus dem Donautal keinen Mittagsbraten sondern eine schwere Kost, denn die bis dahin ungeschlagene HSG Hossingen-Meßstetten gab ihre Visitenkarte in der Sepp-Hipp-Halle ab.

Die Partie wurde von der Schiedsrichterin, pünktlich um 12.40 Uhr, durch einen unüberhörbaren Pfiff freigegeben. Hossingen-Meßstetten erwischte den besseren Start in die Partie und konnte binnen weniger Minuten eine 4 Tore Führung zum Zwischenstand von 3:7 herausspielen. Die jungen Wilden erinnerten sich aber in dieser Phase noch rechtzeitig an das Leitmotto dieser Partie und so konnte das Spiel einigermaßen offen gestaltet werden. In den nächsten Minuten wurde eine Aufholjagd eingeleutet, so dass man beim Stand von 11:13 denken konnte, das Spiel könnte kippen. Doch leider weit gefehlt, denn durch ein paar Unachtsamkeiten war es Hossingen-Meßstetten wieder vergönnt die Führung auszubauen. Beim Stand von 12:17 Toren wurden die Seiten gewechselt.

Beim Pausentee wurde dann die erste Halbzeit, oder besser einzelne Minuten der ersten Halbzeit, genauer analysiert. Die zweite Hälfte sollte die Wende bringen.

Leider tat sie den jungen Wilden diesen Gefallen nicht!

Hossingen-Meßstetten ließ in der zweiten Halbzeit nichts anbrennen und die jungen Wilden konnten die berühmte Schippe nicht mehr nachlegen. Die Führung wurde von den Mannen aus dem Zollernalbkreis eindrucksvoll verwaltet, ja sogar noch ausgebaut. Durch die Schlussirene verkündet, stand es dann am Ende des Spiels, das Ergebnis täuscht über die Leistung hinweg, ein wenig zu hoch 26:39.

Diese Woche können die jungen Wilden vom Donautal erst einmal die Köpfe wieder frei bekommen um neue Kraft zu tanken, denn diese Woche bleibt die Handballküche kalt, soll heißen die jungen Wilden sind am Wochenende spielfrei.

Es spielten: Schmid, Rettenmaier (Tor), Abdulrahman (3), Biller, (2), Staudt (8), Luz (1), Russo (4), Rudolf (2), Löhle, Mattes, J. Hipp (4), Küchler (2), Manhica, K. Hipp

Letztes Spiel

10.03.2024 17:00

HK Ostd/Geisl

37

HSG Frid/Mühl

26

Nächstes Spiel

Leider wurden keine Spiele gefunden.

Ergebnisse der

09.03.2024 16:00

TG Schwenn.

37

TSV Burlad.

11

10.03.2024 12:45

HSG Albstadt

44

HSG Rottweil

28

10.03.2024 17:00

HK Ostd/Geisl

37

HSG Frid/Mühl

26

17.03.2024 13:35

TG Schwenn.

29

HK Ostd/Geisl

43

17.03.2024 15:15

HSG Hoss-Meß

31

HSG Albstadt

31

Trainingszeiten

Montag

19:00 - 20:30

Sporthalle Mühlheim

Freitag

17:30 - 19:00

Sepp-Hipp-Sporthalle Fridingen

Jetzt Online: 3

Heute Online: 3

Gestern Online: 701

Diesen Monat: 11347

Letzter Monat: 18818

Total: 1016272